Biografie / biography

1967
geboren in Essen
1988-94
Studium der Malerei und Bildhauerei an der HdK Berlin, Meisterschüler
1991-94
Tutor für Abformung, Gusstechnik und Metallverarbeitung
1999
Lehrauftrag für Plastisches Gestalten an der TU Berlin, Fachbereich Architektur

Stipendien und Preise / scholarships and awards

2014
Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfonds
Kunst am Bau: GEDENKORT RUMMELSBURG, Bausumme 120.000 €, 6. Preis
2013
Kunst am Bau: Gedenken an die Baruch-Auerbachschen-Waisen-Erziehungsanstalten für jüdische Knaben und Mädchen, 4. Preis
2012
Kunst am Bau: geladener Wettbewerb für den Neubau Vorklinik und Forschungszentrum für Neuro- und Immunwissenschaften Campus Charité Mitte, Berlin, Bausumme 150.000 €, 3. Preis
2011
Förderprojekt Sculpture by the sea, Aarhus, Dänemark
2008/9
Kunst am Bau: Realisierung für die King Abdullah University, Bausumme 250.000€, Saudi Arabien
Kunst am Bau: geladener Wettbewerb für das Zentrum für Mikrosysteme und Materialien, Berlin Adlershof, 5. Preis
2007
Förderstipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung
2006
Arbeitsstipendium Bildende Kunst der Senatskanzlei Berlin - Kulturelle Angelegenheiten
2001
Kulturaustauschförderung des ifa für die Ausstellung Test Sequence II in Overgaden - hall for contemporary art, Kopenhagen, DK
2001
Projektstipendium Bildende Kunst der Senatskanzlei Berlin - Kulturelle Angelegenheiten
1992
Erasmusstipendium an der Facultat de Belles Arts, Universitat de Barcelona, Spanien
1994/95/97
Werkverträge der Künstlerförderung Berlin, Werkverträge zur Realisierung eines vorgeschlagenen Projektes
1992-94
Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes

Ausstellungsbeteiligungen / group exhibitions

2017
Der obskure Charme des großen Plans, Lage Egal Raum für aktuelle Kunst, Berlin
2016
CROSSWORDS 3 PART TWO, Lage Egal Raum für aktuelle Kunst, Berlin
zoozoozoo, Kasseler Kunstverein, Kassel
Graben Graben, Galerie im Körnerpark, Berlin
2015
Fin du Cinema, Lage Egal Raum für aktuelle Kunst, Berlin
Blue Moon, GKN Kunsthalle, Duderstadt
Boys and their Toys, Kunstraum Kreuzberg, Berlin
2014
outer space, Bundeskunsthalle Bonn
2012
this is not the end, loyal arts club, Kassel
Preisträger, Kunst am Bau-Wettbewerb für die Neuro- und Immunwissenschaft der Charité
2011
Serious Games, Museum Mathildenhöhe, Darmstadt (K)
soft power, Galerie Kvant, Berlin
Sculpture by the sea, Aarhus, Dänemark
2010
Ich Wicht, Kunstraum Potsdam
offon, Galerie Hafenrand, Hamburg
2009
Kurs, Museum Fuglsang, Dänemark
Bilderschlachten - 2000 Jahre Nachrichten aus dem Krieg, Osnabrück (K)
29 Km, Um-El-Fahem Art Gallery, Israel (K)
Sternenprojektor II, Kunst am Bau, King Abdullah University, Saudi Arabien
Aus dem Stamm, Kunstverein Wilhelmshöhe, Museum Singen (K)
2008
Ristriction of Freedom of Movement, Symposium, Israel
Struggle for Life, Eres-Stiftung, München (K)
2007
Made in Germany, Kunstverein Hannover, Sprengelmuseum, Kaestnergesellschaft (K)
Die Macht der Dinglichkeit - Skulptur heute, Georg-Kolbe-Mueum, Berlin (K)
S-For - Synthetic Forces, Abel Neue Kunst, Berlin; Galerie Waldinger Osijek, Kroatien; Collegium Artisticum Sarajevo, Bosnien und Herzegowina (K)
2006
Tales from the Travel journal vol. I, CAC Vilnius, Litauen (K)
SNAFU. Medien, Mythen, Mindcontrol, Hamburger Kunsthalle (K)
SUPER 6, Abel Neue Kunst, Berlin
2005
Rückkehr ins All, Hamburger Kunsthalle (K)
Fraktale IV, Berlin (K)
Total Kaputt, Abel Neue Kunst, Berlin
Me, Myself and I, Gutleut15, Frankfurt am Main
2004
aldei-never-nie, Island (K)
Konstruktion - Statik, loop raum für aktuelle Kunst, Berlin
2002
outofsight, Schnittraum, Köln (K)
Luftschiffe, die nie gebaut wurden, Zeppelinmuseum Friedrichshafen, art kite museum, Detmold
2001
berlin_london_2001, ICA, London
2000
Camping 2000, Paris und Romans sur Isère, Frankreich
1999
thinking loud/cutting through, Space 1181, Atlanta, USA
Die Verabredung, SOMA, Berlin
16 Räume, loop raum für aktuelle Kunst, Berlin
1998
Übergriffe, Mediapark Köln
Lieblingsort Köln, Köln
Ceterum Censeo, die box, Berlin
1997
Quickie 1, Studio Acud, Berlin
Progressiv 97, Galerie Thor Zimmermann, Köln
Splendid Isolation, Galerie OSMOS, Berlin
Circles of Confusion, Film und Video Festival, Berlin
1996
zu Gast, Galerie Voges + Deisen, Frankfurt am Main
Pool Position, Kunsthaus Rhenania Köln
1995
The Who, allgirls gallery, Berlin
1994
Simone Löffler 72-77, Künstlerhaus Göttingen
1993
Handgepäck, Bartlett School of Architecture, London
15 Juli 1993, Auguststr. 36, Berlin

Einzelausstellungen / solo exhibitions

2017
S_AKE, Galerie Kuckei + Kuckei, Berlin
2016
Stosszähne / tusk, Galerie Kuckei + Kuckei, Berlin
2013
one way or another, Galerie Kuckei + Kuckei, Berlin
2010
SET 2, Galerie Kuckei + Kuckei, Berlin
SET 1, Soloshow, Michigan Art Museum, Ann Arbor, USA
2006
Mikros, Galerie Kuckei + Kuckei, Berlin
Konsortium, Düsseldorf
2004
Fleisch, Berlin
2003
Galerie Kuckei + Kuckei, Berlin
2001
Versuchsanordnung I, Galerie Kuckei + Kuckei, Berlin
Videobug / Test Sequence II, Overgaden - hall for contemporary art, Kopenhagen, DK
1999/2000
V n - sending a doodlebug to..., Galerie Kuckei + Kuckei, Berlin (K)
1999
die 5. Vitrine, Haus des Lehrers, Berlin
1996
Einatom-U-Boot, SOMA, Berlin
1995
Für Köln, R/R-Galerie, Köln
Harte Information, Galerie vierte Etage, Berlin
1993
Wohnen und Zeigen, Galerie R/R, Berlin
1992
2 Tage Vandenberg Air-Force-Base, Permanent Ausstellungsreihe, Berlin
1991
28 Tote bei Amoklauf in Texas, Ruine des Kulturhauses Tacheles, Berlin

Videos

2012
Knetmaschine, loop
2002
Videobug - Köln, 51 Minuten
Videobug - Berlin, 31 Minuten (2002/2006)
Video-Bug-Bug, ca.10 Minuten
2001
Videobug Berlin-Kopenhagen
1996
Abschütteln (Shake off), Videofilm 5:08 Minuten
1995
Tötet diesen Vogel - 90° South, ca. 40 Minuten